Input your search keywords and press "Enter".
Februar 8, 2021

„Denn der MC ist weiblich“ – Ideen für die Arbeit mit Deutschrap aus der Perspektive von Frauen / FLTQI*

by
44 Views

HipHop ist mittlerweile 40 Jahre alt und seit den ersten Tagen gibt es auch Rap von Menschen, die nicht cis-männlich gelesen werden. Doch wird in der Diskussion um (hetero-) sexistischen Mainstream-Rap diese Perspektive oft ausgelassen oder gar nicht erst wahrgenommen. Der Workhop wird Deutschrap von Frauen und anderen FLINT* in den Fokus rücken und sich mit der Frage beschäftigen, wie die Geschichte des Rap in Deutschlands anders erzählt und wahrgenommen werden kann.

Share This Article
No More Posts
[mc4wp_form id=""]
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner